Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

Länderinfos

USA > Verkehr international

USA
Über USA Allgemeines | Städte | Land & Leute | Sehenswert | Wirtschaft | Feiertage
Reisevorbereitung Wetter und Klima | Gesundheit | Pass und Visum | Sicherheit | Geld
Anreise Anreise aus dem Ausland | Reisen im Land | Flughäfen | Fluggesellschaften
Im Land Unterkunft und Hotels | Zollfrei einkaufen | Telefon und Internet
Kontakt Adressen, Fremdenverkehrsämter, Botschaften



Regionen und Bundesstaaten
Alabama | Alaska | Arizona | Arkansas | Colorado | Connecticut | Delaware | Florida | Georgia | Hawaii | Idaho | Illinois | Indiana | Iowa | Kalifornien | Kansas | Kentucky | Louisiana | Maine | Maryland | Massachusetts | Michigan | Minnesota | Mississippi | Missouri | Montana | Nebraska | Nevada | New Hampshire | New Jersey | New Mexico | New York | North Carolina | North Dakota | Ohio | Oklahoma | Oregon | Pennsylvania | Rhode Island | South Carolina | South Dakota | Tennessee | Texas | Utah | Vermont | Virginia | Washington DC | Washington State | West Virginia | Wisconsin | Wyoming
Wichtige Info zu dieser Seite: Haftungsausschluss

Reiseverkehr - International

Einleitung

Die nachstehenden Informationen sind als Überblick gedacht, genauere Angaben sind in den Kapiteln der einzelnen Bundesstaaten unter der entsprechenden Rubrik zu finden.

Flugzeug

Die wichtigsten nationalen Fluggesellschaften der USA sind United (UA) , Delta (DL) und  American Airlines (AA) . United bietet Direktflüge ab Frankfurt/M., München, Wien und Zürich u.a. nach New York, San Francisco, Los Angeles und Chicago; außerdem von Hamburg, Düsseldorf und Genf nach New York. Delta fliegt u.a. direkt von Frankfurt, Berlin und Zürich nach New York, von Wien nach San Francisco und Los Angeles. American Airlines verbinden Zürich und New York mit Direktflügen. Die verschiedenen Fluggesellschaften fliegen, teilweise in Kooperation, alle wichtigen Destinationen in den USA an.

Mit Lufthansa (LH) bestehen Direktverbindungen u. a. von Frankfurt/M. und München nach New York, San Fancisco, Los Angeles und Chicago, von Frankfurt nach Miami und von Berlin und Düsseldorf nach New York. Swiss (LX) bietet u.a. Direktverbindungen von Zürich nach New York, San Francisco, Los Angeles und Chicago. Austrian Airlines (OS) fliegen u.a. direkt von Wien nach New York und Chicago. British Airways (BA) haben u.a. tägliche Direktverbindungen von London (Heathrow) nach Las Vegas. Zubringerflüge nach London von Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und München.

Airpässe

Der Visit North America-Pass von oneworld®  ist gültig für zahlreiche Ziele in ganz Nordamerika, Mittelamerika und der Karibik. Für eine Reise mit dem Visit North America-Pass  sind bis zu 10 Flüge in den USA buchbar; mindestens 2 Flüge müssen gebucht werden. Der Pass ist bei folgenden Airlines gültig: American Airlines , Cathay Pacific , LAN , Qantas und deren angeschlossenen Fluggesellschaften.  STA Travel bieten drei Airpässe für die USA an: Mit dem Jet Blue Airpass bucht man 3 oder mehr Flüge aus dem gesamten Streckennetz von Jet Blue in den USA auf einmal. Der Jet Blue Airpass ist 90 Tage gültig, flexibel umbuchbar, und das Gepäck ist inklusive. Airpass American Crossing für die Flugroute Anchorage - Seattle - New York - Fort Lauderdale.
Airpass East Coaster für die Flugroute Chicago - New York - Boston - Washington.
Beide Airpässe gelten für junge Menschen unter 26 Jahren und Studenten mit ISIC-Ausweis.

Flughafengebühren

Flughafengebühren sind im Ticketpreis enthalten.

Anmerkung (Flugzeug)

Für die Einreise in die USA muss vor Reiseantritt eine ESTA-Genehmigung beantragt werden, außer man besitzt ein gültiges US-Visum. Die ESTA-Reisegenehmigung  sollte spätestens 72 Stunden vor Abflug beantragt werden, auch wenn ESTA Registrierungen bis kurz vor Abflug zulässt. Die Reisegenehmigung ist für mehrere Anreisen im Zeitraum von zwei Jahren gültig bzw. bis zum Ablauf der Gültigkeit des Reisepasses. Flugdauer: Flüge in westliche Richtung (von Europa in die USA oder von der Ost- zur Westküste) dauern wegen des Windeinflusses länger als Flüge in östliche Richtung. Flüge von der Ostküste der USA nach Europa verringern sich um ca. 30-40 Minuten, von der Westküste ca. 1 Stunde.

Internationale Flughäfen

(New York) John F. Kennedy Internationaler Flughafen (JFK) . ( www.panynj.gov/airports/jfk.html ) 24 km südöstlich von Manhattan. Tel:

(718) 244 44 44.

.

(New York) LaGuardia Airport (LGA) . ( www.laguardiaairport.com ) 13 km östlich von New York City. Tel:

(718) 533 34 00

.

Dallas/Fort Worth International Airport (DFW) . ( www.dfwairport.com ) 24 km nordwestlich von Dallas und 29 km nordöstlich von Fort Worth. Tel:

+1 972 973 3112.

.

Los Angeles International Airport (LAX) . ( www.lawa.org ) 24 km südwestlich von Los Angeles. Tel:

(855) 463 52 52.

.

Philadelphia International Airport (PHL) . ( www.phl.org ) Der Flughafen befindet sich 11 km südwestlich vom  Stadtzentrum  Philadelphia . Tel:

(215) 937 69 37

.

San Francisco Internationaler Flughafen (SFO) . ( www.flysfo.com ) 22 km südlich vom Stadtzentrum San Francisco. Tel:

(800) 435 9736 oder (650) 821 82 11 (Flughafen-Informationen)

.

Schiff

Die wichtigsten Hafenstädte der USA sind u.a. Miami und Port Canaveral, die beiden größten Kreuzfahrthäfen der Welt, New York, Boston, New Orleans und Los Angeles. Das einzige Transatlantik-Linienschiff ist heute die Queen Mary 2 der Cunard Line . Sie verkehrt regelmäßig zwischen Hamburg/Southampton und New York.

Viele Kreuzfahrtschiffe aus der ganzen Welt laufen die Ost- und Westküste der USA an; aus Europa u.a.: AIDA -  ab Kiel oder Warnemünde über Norwegen, Island und Grönland nach New York;
Royal Caribbean  - von Southampton nach Ford Lauderdale;
Holland America Line  - ab Amsterdam oder Civitavecchia nach Ford Lauderdale und ab Kopenhagen nach New York;
Costa Kreuzfahrten  - ab Venedig nach Ford Lauderdale;
Norwegian Cruise Line  - ab Barcelona nach Miami.

Bahn

Das amerikanische Streckennetz ist zwar bei Yuma, El Paso, Del Rio und Laredo mit dem mexikanischen verbunden; derzeit gibt es jedoch keine Möglichkeit von Mexiko aus die Grenze mit dem Zug zu überqueren. Die Grenzstädte San Diego (Kalifornien) und San Antonio (Texas) werden aber auf amerikanischer Seite von Amtrak bedient.

Fast alle Fernverkehrszüge werden von der US National Railroad Passenger Corporation (Amtrak) betrieben. Es gibt mehrere Passagierverbindungen nach Kanada. Die Hauptstrecken sind New York - Montréal, New York - Toronto und Seattle - Vancouver. Von Milwaukee, Chicago, Detroit und Buffalo fahren Züge nach Toronto, Hamilton und Ottawa.

Nähere Informationen online über die offizielle  Amtrak -Website oder bei  CRD International , Hamburg, Tel. 040-300 616 70 und  MESO Amerika-Kanada Reisen , Berlin, Tel. 0800-200 60 88.

Der USA Rail Pass  von Amtrak berechtigt zu Fahrten im gesamten Amtrak-Streckennetz und ist 330 Tage lang gültig. Der Pass ist in drei Varianten erhältlich:
- für 15 Reisetage mit 8 Segmenten;
- für 30 Reisetage mit 12 Segmenten;
- für 45 Reisetage mit 18 Segmenten. Kinder unter 2 Jahren reisen kostenfrei, von 2 bis 12 Jahren zum halben Preis. Die Kinder - maximal zwei - müssen von einem Erwachsenen mit gültigem Ticket begleitet werden. Erhältlich ist der USA Rail Pass
- online bei Amtrak ;  Bezahlung mit Kreditkarte;
- bei Reisebüros, die einen Online-Direktzugang zu Amtrak-Fahrkarten und -Pässen haben.

Bus/Pkw

Es gibt zahlreiche Grenzübergänge zwischen Kanada und den USA. Die Hauptstrecken sind New York - Montréal/Ottawa, Detroit - Toronto/Hamilton, Minneapolis - Winnipeg und Seattle - Vancouver/Edmonton/Calgary. Es gibt Straßenverbindungen nach Mexiko von El Paso, San Diego, Tucson und San Antonio aus. Greyhound bietet Verbindungen nach Kanada und Mexiko an. Nähere Informationen und Kontaktadresse s. Reiseverkehr - National .



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda