Expedia - Winter Sale 160x600 19.12.14-28.02.15
Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

Länderinfos

Sambia > Verkehr national

Sambia
Über Sambia Allgemeines | Städte | Land & Leute | Sehenswert | Wirtschaft | Feiertage
Reisevorbereitung Wetter und Klima | Gesundheit | Pass und Visum | Sicherheit | Geld
Anreise Anreise aus dem Ausland | Reisen im Land | Flughäfen | Fluggesellschaften
Im Land Unterkunft und Hotels | Zollfrei einkaufen | Telefon und Internet
Kontakt Adressen, Fremdenverkehrsämter, Botschaften

Wichtige Info zu dieser Seite: Haftungsausschluss

Reiseverkehr - National

Flugzeug

Avocet (Internet: www.avocet-charters.com ), Proflight (Internet: www.proflight-zambia.com ) sowie andere Charter und örtliche Veranstalter betreiben den Inlandverkehr. Es gibt über 127 Flughäfen und Landebahnen im Land. Mfuwe (MFU) liegt innerhalb des Luangwa Nationalparks, ca. 1 Std. 15 Flugzeit von Lusaka. Zubringerdienste zu den Lodges und Camps des Parks können arrangiert werden.

Flughafengebühren: 28.000 K.

Schiff

Fähren verkehren auf allen Wasserwegen, weitere Informationen vor Ort.

Bahn

Die unter Reiseverkehr - International beschriebenen Bahnstrecken führen weiter von Livingstone nach Lusaka, von Lusaka zum Copperbelt und von der nördlichen Grenze Tansanias nach Kapiri Mposhi. Die Verbindung Kitwe via Lusaka nach Livingstone wird täglich angeboten. Der Zambezi Express fährt über Nacht von Livingstone nach Lusaka.

Bus/Pkw

Linksverkehr. Das verhältnismäßig gute Straßennetz von insgesamt ca. 38.000 km Länge (davon ca. 8.200 km geteert, jedoch häufig in schlechtem Zustand) ist während der Regenzeit oft unbefahrbar. Benzin ist in den meisten Großstädten erhältlich. Für Reisen in entlegenere Gebiete sollte man immer einen Reservekanister mit sich führen.

Fernbus:
Zambia Telecommunications (Zamtel) (Internet: www.zamtel.zm ) und private Unternehmen bieten Überlandbusdienste an, allerdings sind die Busse oft unpünktlich und überfüllt. Auf der Strecke Copperbelt - Lusaka - Livingstone verkehren Zamtel-Busse. Abfahrt ist alle zwei Tage, Fahrkarten sollten lange im Voraus gebucht werden. Weitere Busdienste werden u.a. von Giraffe angeboten.

Mietwagen
sind in den Großstädten erhältlich und sollten Allradantrieb haben. Weitere Informationen vom Tourist Board oder dem Lusaka-Busbahnhof, Dedan Kimathi Road, Lusaka. Zungulila, Avis, Hertz, Taiwo sowie andere Firmen vermieten Fahrzeuge mit Chauffeur.

Unterlagen:
Internationaler Führerschein.

Stadtverkehr

In Lusaka gibt es Minibusse und Sammeltaxis . Die Busse sind recht einfach in der Ausstattung und meist überfüllt. Taxis haben keine Taxameter, Fahrpreise sollten im Voraus vereinbart werden.



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Outbackway.de