Expedia - Winter Sale 160x600 19.12.14-28.02.15
Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

Länderinfos

Myanmar > Geld

Myanmar
Über Myanmar Allgemeines | Städte | Land & Leute | Sehenswert | Wirtschaft | Feiertage
Reisevorbereitung Wetter und Klima | Gesundheit | Pass und Visum | Sicherheit | Währung und Geld
Anreise Anreise aus dem Ausland | Reisen im Land | Flughäfen | Fluggesellschaften
Im Land Unterkunft und Hotels | Zollfrei einkaufen | Telefon und Internet
Kontakt Adressen, Fremdenverkehrsämter, Botschaften

Wichtige Info zu dieser Seite: Haftungsausschluss

Geld

Währung

1 Kyat = 100 Pya. Währungskürzel: K, MMK (ISO-Code). Banknoten sind im Wert von 10.000, 5.000, 1.000, 500, 200, 100, 90, 50, 45, 20, 15, 10, 5 und 1 K und 50 Pya im Umlauf. Münzen im Wert von 100, 50, 25, 10, 5 und 1 Pya. Um den Schwarzmarkt zu unterbinden und die finanzielle Situation der Dissidentengruppen zu schwächen, werden gelegentlich bestimmte Banknoten ohne Vorwarnung für ungültig erklärt. US$ werden nur in neueren und unbeschädigten Scheinen akzeptiert, in manchen Gegenden werden auch Singapur-Dollar als Zahlungsmittel angenommen.

Geldwechsel

Derzeit werden nur US-Dollar uneingeschränkt gewechselt, die Akzeptanz des Euro steigt aber. Es empfiehlt sich, nur 100-er US-Dollar-Scheine mitzunehmen, da für diese die niedrigsten Umtauschgebühren verrechnet werden. US-Dollar-Banknoten von vor 1996 und solche, deren Seriennummern mit AB oder BC beginnen sowie beschädigte Banknoten eignen sich nicht für den Umtausch.

Kreditkarten

Kreditkarten werden zunehmend in Einkaufszentren und Hotels angenommen, jedoch muss man mit hohen Extragebühren rechnen. Bargeldabhebungen mit Kreditkarten sind mit Visa und Master Card an Geldautomaten der CB Bank und der Kanbawza Bank in Yangon, Mandalay, Bagan, Taungoo und Pyinmana möglich. Einzelheiten vom Aussteller der betreffenden Kreditkarte. Ausländische Touristen müssen bestimmte Leistungen wie Flüge, Zugtickets, Eintrittsgebühren, Schiffsreise und Hotelrechnungen in bar bezahlen. Achtung: Seit dem 1. November 2015 dürfen Hotels, Restaurants und Souvenirläden keine Devisen mehr annehmen. Das Auswärtige Amt empfiehlt dennoch dringend, ausreichende Barmittel, vorzugsweise in US-Dollar, mitzubringen.

Reiseschecks

Sind nicht zu empfehlen.

Devisenbestimmungen

Die Landeswährung darf weder ein- noch ausgeführt werden. Keine Beschränkungen bei der Einfuhr von Fremdwährungen, Deklarationspflicht aller Zahlungsmittel ab einer Summe von 10.000 US$. Die Deklaration muss aufbewahrt werden, da die Ausfuhr auf die bei der Einreise deklarierte Summe beschränkt ist. Persönlicher Schmuck sollte bei der Einreise allenfalls deklariert werden, um beim Verlassen des Landes Schwierigkeiten zu vermeiden. Am Flughafen in Rangun finden regelmäßig Kontrollen statt. Daher sollten alle Quittungen zum Nachweis der im Lande ausgegebenen Summen aufbewahrt werden.

Öffnungszeiten der Banken

Mo-Fr 10.00-14.00 Uhr.

Wechselkurse

1.00 EUR = 1436.23 MMK
1.00 CHF = 1336.99 MMK
1.00 USD = 1356.5 MMK
Wechselkurse vom 10 Januar 2017



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda