Expedia - Winter Sale 160x600 19.12.14-28.02.15
Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

Länderinfos

Mongolei > Verkehr international

Mongolei
Über Mongolei Allgemeines | Städte | Land & Leute | Sehenswert | Wirtschaft | Feiertage
Reisevorbereitung Wetter und Klima | Gesundheit | Pass und Visum | Sicherheit | Geld
Anreise Anreise aus dem Ausland | Reisen im Land | Flughäfen | Fluggesellschaften
Im Land Unterkunft und Hotels | Zollfrei einkaufen | Telefon und Internet
Kontakt Adressen, Fremdenverkehrsämter, Botschaften

Wichtige Info zu dieser Seite: Haftungsausschluss

Reiseverkehr - International

Flugzeug

Die nationale Fluggesellschaft MIAT - Mongolian International Air Transport (OM) (Internet: www.miat.com ) fliegt ganzjährig nach Frankfurt, Moskau, Beijing und Seoul sowie in den Sommermonaten nach Osaka und Tokio. MIAT (OM) fliegt nonstop ab Frankfurt nach Ulan Bator und ab Berlin via Moskau nach Ulan Bator.

Weitere Fluglinien, die die Mongolei anfliegen, sind: Aeroflot (SU), Korean Air (KE) und Air China (CA).

Flughafengebühren

12 US$, im Ticketpreis enthalten.

Internationale Flughäfen

Ulan Bator internationaler Flughafen (ULN) (Chinggis Khaan (ehemals Buyant Uhaa)) liegt ca. 15 km vom Stadtzentrum von Ulan Bator entfernt. Flughafeneinrichtungen: Bank, Duty-free-Shops, Autovermietung, Postamt und Restaurant. Taxis vorhanden (Fahrzeit: ca. 20 Min.), Busse ins Stadtzentrum (Fahrzeit: ca. 30 Min.), Gruppenreisende werden i. Allg. abgeholt.

Bahn

Von der Transsibirischen Eisenbahn (Moskau-Wladiwostik) zweigt bei Ulan Ude die Transmongolische Eisenbahn ab und fährt einmal pro Woche über Ulan Bator nach Jining in China (und weiter nach Peking). Ferner gibt es regelmäßige Verbindungen zwischen Ulan Bator und Beijing und zwischen Ulan Bator und Moskau (Fahrtzeit: 36 Std.). Züge, die auf internationalen Strecken verkehren, führen Schlaf- und Speisewagen.

Bus/Pkw

Pkw: Mehrere Fernstraßen sind vorhanden, die Hauptverkehrsstraße führt von Irkutsk (Russische Föderation) nach Ulan Bator. Ein weiterer Grenzübergang, der für Touristen geöffnet ist, befindet sich bei Erlian an der Grenze zu China. Touristen dürfen normalerweise nicht auf dem Landweg in die Mongolei einreisen, eine Sondergenehmigung der mongolischen Behörden ist dafür erforderlich.

Bus:
Busse verbinden Ulan Bator mit Ulan Ude (Russische Föderation).



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda