Expedia - Winter Sale 160x600 19.12.14-28.02.15
Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

Länderinfos

Monaco > Sehenswürdigkeiten

Monaco
Über Monaco Allgemeines | Städte | Land & Leute | Sehenswert | Wirtschaft | Feiertage
Reisevorbereitung Wetter und Klima | Gesundheit | Pass und Visum | Sicherheit | Geld
Anreise Anreise aus dem Ausland | Reisen im Land | Flughäfen | Fluggesellschaften
Im Land Unterkunft und Hotels | Zollfrei einkaufen | Telefon und Internet
Kontakt Adressen, Fremdenverkehrsämter, Botschaften

Wichtige Info zu dieser Seite: Haftungsausschluss

Urlaubsorte & Ausflüge

Einleitung

Monaco ist eine Enklave und liegt im französischen Departement Alpes-Maritimes . Von den Höhen des Tête de Chien und des Mont Angel oder von der tiefer gelegenen Moyenne-Corniche in der Nähe des Jardin Exotique hat man eine herrliche Aussicht. Rocher und das Vorgebirge Spélugues grenzen an den Jachthafen. Monacos Altstadt hat einen mittelalterlichen Charakter. Die sauberen Straßen führen alle zum Place du Palais , auf dem das Fürstliche Palais steht. Museen, Boutiquen und Restaurants sorgen für Abwechslung und leibliches Wohl.

Monaco-Ville

Palais du Prince : Wachablösung und Prunksäle. Die Besichtigungstour umfasst u. a. den blauen und goldenen Saal Ludwigs XV., die Pfalzkapelle (17. Jh.) und den Ehrenhof mit doppelbögiger Freitreppe aus Carrara-Marmor (17. Jh.).
Musée Napoléon: Napoleonische Souvenirs und Ausstellungsstücke aus der monegassischen Geschichte.
Musée Océanographique (Ozeanographisches Museum und Aquarium).
Historial des Princes de Monaco (Wachsfigurenkabinett).

Monaco

Jardin Exotique (Gartenanlage mit exotischen Pflanzen, einer prähistorischen Grotte mit Stalagmiten und Stalaktiten und einem Museum für prähistorische Anthropologie – Musée d’Anthropologie Préhistorique ).
Centre d’Acclimatation Zoologique (Zoologischer Garten).

Monte Carlo

Musée National »Mechanisches Spielzeug, Spielautomaten und Puppen von Gestern«, zeitgenössische Skulpturen im terrassenförmig angelegten Rosengarten.
Casino de Monte Carlo (Mindestalter 21 Jahre): Salles Publiques (öffentliche Säle), Salle Blanche (weißer Saal) . Die Salles Privées (Privatsäle) . Sun-Casino und S.B.M./Grand Hotel-Casino (Mindestalter 21 Jahre).

Monte Carlo Bord de Mer (Larvotto)

Das Siedlungsgebiet hat einen Strand, Geschäfte, Restaurants und Snackbars. In dieser Gegend stehen dem Besucher Sportanlagen aller Art, ein großer Swimmingpool und mehrere Restaurants zur Verfügung.
Im Salle Garnier und im Espace Fontvieille finden ganzjährig zahlreiche Veranstaltungen und Aufführungen statt.

Anmerkung

Die Beschreibung der Region Südosten im Kapitel Frankreich enthält Informationen über die nähere Umgebung Monacos und interessante Ausflugsziele. Es werden verschiedene Rundfahrten an die italienische Riviera und an die Côte d’Azur sowie Panorama-Rundflüge mit dem Hubschrauber angeboten.



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda