Expedia - Winter Sale 160x600 19.12.14-28.02.15
Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

Länderinfos

Mauretanien > Land und Leute

Mauretanien
Über Mauretanien Allgemeines | Städte | Land & Leute | Sehenswert | Wirtschaft | Feiertage
Reisevorbereitung Wetter und Klima | Gesundheit | Pass und Visum | Sicherheit | Geld
Anreise Anreise aus dem Ausland | Reisen im Land | Flughäfen | Fluggesellschaften
Im Land Unterkunft und Hotels | Zollfrei einkaufen | Telefon und Internet
Kontakt Adressen, Fremdenverkehrsämter, Botschaften

Wichtige Info zu dieser Seite: Haftungsausschluss

Land & Leute

Essen & Trinken

In der Hauptstadt gibt es marokkanische, libanesische, chinesische und franz√∂sische Restaurants, vorwiegend in Hotels. Die meisten Restaurants servieren jedoch traditionelle Gerichte. Besondere Leckerbissen sind Mechoui (ganzes gebratenes Lamm), Datteln, gew√ľrzter Fisch mit Gem√ľse, Fischb√§llchen, getrockneter Fisch, getrocknetes Fleisch und Kuskus . Getr√§nke: Nur in einigen Hotelbars werden alkoholische Getr√§nke angeboten. Zrig (Kamelmilch) und s√ľ√üer Pfefferminztee sind √§u√üerst beliebt.

Einkaufstipps

Handgefertigte Waren wie gef√§rbte Lederkissen, gravierte Silbergegenst√§nde, Teppiche und Holzschnitzereien sind auf den offenen M√§rkten erh√§ltlich. Eine gute Auswahl an Silberschmuck, S√§beln, Holz- und Silberk√§stchen, Teppichen und verzierten Nomadenzelten kann im Handwerkszentrum in Nouakchott erworben werden. Die Tagant-Region ist f√ľr neolithische Pfeilspitzen, Ahlen und Tonwaren bekannt, und in Boutilimit im S√ľden des Landes befindet sich ein Marabout-Zentrum (Institute of High Islamic Studies), in dem Teppiche aus Ziegen- und Kamelhaar gefertigt werden. √Ėffnungszeiten der Gesch√§fte: Sa-Do 08.00-12.00 und 14.00-19.00 Uhr.

Sport

Von Nouakchott kann man zum Hochseeangeln aufbrechen. In La Guera, auf der anderen Seite der Kap-Blanc-Halbinsel, vermieten die Fischer ihre Segelboote f√ľr Ausflugsfahrten. Der Fluss Senegal bietet ebenfalls gute Angelm√∂glichkeiten.

Sitten & Gebräuche

Seit dem 7. Jahrhundert wird das Land vom Islam beeinflusst, und Besucher sollten die religi√∂sen Gesetze und Br√§uche respektieren. Frauen sollten sich zur√ľckhaltend kleiden. Fast alle Bewohner Mauretaniens stammen von Nomaden-St√§mmen ab. Klassen- und Stammesrivalit√§ten sind keine Seltenheit. Trinkgeld: 12-15% sind √ľblich.



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Outbackway.de