Expedia - Winter Sale 160x600 19.12.14-28.02.15
Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

Länderinfos

Kolumbien > Land und Leute

Kolumbien
Über Kolumbien Allgemeines | Städte | Land & Leute | Sehenswert | Wirtschaft | Feiertage
Reisevorbereitung Wetter und Klima | Gesundheit | Pass und Visum | Sicherheit | Geld
Anreise Anreise aus dem Ausland | Reisen im Land | Flughäfen | Fluggesellschaften
Im Land Unterkunft und Hotels | Zollfrei einkaufen | Telefon und Internet
Kontakt Adressen, Fremdenverkehrsämter, Botschaften

Wichtige Info zu dieser Seite: Haftungsausschluss

Land & Leute

Essen & Trinken

Spezialit√§ten sind Ajiaco (H√ľhnereintopf mit Kartoffeln, Sahne, Maiskolben und Kapern); Arepas (salzlose Maispfannkuchen, die an Stelle von Brot gegessen werden); Bandeja (Paisa – Fleischgericht mit Maniok). Eine regionale Spezialit√§t von Medell√≠n ist Reis mit gebratenen Kochbananen und roten Bohnen. An der karibischen K√ľste findet man viele Meeresfr√ľchte, Mariscos genannt.
Getr√§nke: Man sollte abgef√ľlltes Wasser trinken. Alkoholfreie Getr√§nke mit Kohlens√§ure hei√üen Gaseosa , eine kleine Tasse schwarzer Kaffee Tinto, der gleiche Ausdruck wird jedoch auch f√ľr Rotwein (kurz f√ľr vino tinto ) benutzt. Es werden unterschiedliche Rumsorten ( Ron ) hergestellt. Ca√Īalazo ist ein schmackhafter Rumcocktail, der hei√ü oder kalt getrunken werden kann.

Nachtleben

Colon - Theater in Bogot√° bietet Ballett, Oper, Theaterauff√ľhrungen und Musikdarbietungen. In den gr√∂√üeren St√§dten gibt es Nachtklubs und Diskotheken. Die Media Torta in Bogot√° bietet Sonntag nachmittags und an Feiertagen Musik, Spiele und Volkst√§nze.

Einkaufstipps

Kunstgewerbe-, Baumwoll-, Woll- und Lederartikel, vor allem Wolldecken, Ruanas und Reisetaschen. √Ėffnungszeiten der Gesch√§fte: i. A. Mo-Sa 09.00-12.00 und 14.00-18.30 Uhr.

Sport

Fu√üball ist Nationalsport, wichtige Ligaspiele finden das ganze Jahr √ľber statt. Tennis ist ebenfalls beliebt, die meisten gr√∂√üeren Hotels haben Tennispl√§tze. Die besten Bedingungen zum Bergsteigen bietet die Region √∂stlich von Santa Marta; die Gipfel steigen bis auf nahezu 6000 m an. Das gro√üe Radrennen, die Tour von Kolumbien, findet jedes Jahr im M√§rz/April statt. Boxen und Stierkampf (letzterer in Bogot√°, Cali, Medell√≠n, Manizales und Cartagena) sind beliebte Publikumssportarten. Golfklubs erlauben Besuchern, ihre Anlagen zu benutzen. Gute Skipisten gibt es an den H√§ngen des Nevado del Ruiz (5400 m), 48 km von Manizales entfernt. Ausgezeichnete Angelgr√ľnde sind das ganze Jahr √ľber zug√§nglich, man ben√∂tigt jedoch einen Angelschein. Wassersport: Bootsfahrten, Wasserski und Segeln. Tauchen: Vorsicht vor Haien und Barracudas, man sollte sich immer bei den √∂rtlichen Beh√∂rden nach eventuell erforderlichen Vorsichtsma√ünahmen erkundigen.

Veranstaltungskalender

Jan. Festival der Schwarzen und Wei√üen, Pasto. Febr. Barranquilla Karneval. Febr./M√§rz Cartagena Film Festival. M√§rz Internationales Karibisches Musik Festival, Cartagena; Lateinamerikanisches Bogot√° Theater-Festival. M√§rz/April Osterwoche in Popayan. Juni Cumbia Festival, El Banco; Porro Festival, San Pelayo. Internationales Poetikfest, Medell√≠n. Aug. Medell√≠n Blumen-Messe; ColombiaModa (gro√üe s√ľdamerikanische Modemesse), Medell√≠n; Meeres-Festival, Santa Marta; Guabina und Tiple Festival, Vel√©z. Okt./Nov. Rock im Park, Bogot√°. Nov. National Volks- und Touristen Festival, San Martin; Kolumbianischer Nationaler Sch√∂nheitswettbewerb, Cartagena. Dez. Cali-Fest. Cali.

Weitere Informationen sind von den Fremdenverkehrsämtern erhältlich (s. Adressen ).

Sitten & Gebräuche

Die √ľblichen H√∂flichkeitsregeln gelten auch hier. Alltagskleidung ist in den meisten Orten angebracht, f√ľr besondere gesellschaftliche Anl√§sse sowie in exklusiven Restaurants sollte man sich jedoch angemessen kleiden. Rauchen ist fast √ľberall erlaubt. Besucher sollten beachten, dass in vielen gr√∂√üeren kolumbianischen St√§dten die Stra√üenkriminalit√§t sehr hoch ist, vor allem nachts. Trinkgeld: Taxifahrer erwarten kein Trinkgeld. Gep√§cktr√§gern in Flugh√§fen und Hotels sollte man ein paar Pesos pro Gep√§ckst√ľck geben. Viele Restaurants, Bars und Caf√©s setzen 10% Bedienungsgeld auf die Rechnung oder erwarten diesen Betrag. Hotelpersonal bekommt normalerweise kein Trinkgeld. Bogot√°s Schuhputzjungen leben vom Trinkgeld und erwarten ca. 50 Pesos.



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda