Expedia - Winter Sale 160x600 19.12.14-28.02.15
Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

Länderinfos

Haiti > Land und Leute

Haiti
Über Haiti Allgemeines | Städte | Land & Leute | Sehenswert | Wirtschaft | Feiertage
Reisevorbereitung Wetter und Klima | Gesundheit | Pass und Visum | Sicherheit | Geld
Anreise Anreise aus dem Ausland | Reisen im Land | Flughäfen | Fluggesellschaften
Im Land Unterkunft und Hotels | Zollfrei einkaufen | Telefon und Internet
Kontakt Adressen, Fremdenverkehrsämter, Botschaften

Wichtige Info zu dieser Seite: Haftungsausschluss

Land & Leute

Essen & Trinken

Neben franz√∂sischer K√ľche findet man kreolische Spezialit√§ten, franz√∂sische, tropische und afrikanische Einfl√ľsse werden auf interessante Art miteinander verbunden. Zu empfehlen sind Guineahuhn mit saurer Orangenso√üe, Tassot de dinde (getrocknetes Truthahnfleisch), Grillot (Schweinefleisch), Diri et djondjon (Reis mit schwarzen Pilzen), Riz et pois (Reis mit Erbsen), Langouste flamb√© (flambierter Hummer), Ti malice (kleine Banane), Piment oiseau (scharfe So√üe) und Grillot et banane pese (Koteletts mit Bananen). Zum verlockenden Angebot an S√ľ√ü- und Nachspeisen geh√∂ren S√ľ√ükartoffelpudding, Mangokuchen, frisches Kokosnusseis, Cashewn√ľsse und frisches Obst. Getr√§nke: In besseren Restaurants wird franz√∂sischer Wein angeboten. Das Inselgetr√§nk ist jedoch Rum. Der einheimische Barbancourt wird in Haitis √§ltester Brennerei gebrannt.

Nachtleben

Das Angebot ist vielf√§ltig und reicht von Spielkasinos √ľber afrikanische Trommelmusik bis zu westlicher Musik und Tanz. Abends finden in mindestens einem der gro√üen Hotels Veranstaltungen statt, die Hauptattraktionen sind Folkloregruppen und Auff√ľhrungen von Voodoo-T√§nzen und Ges√§ngen. Samstag nachts wird auf den Freiluftb√ľhnen der Volkstanz Bamboche aufgef√ľhrt.

Einkaufstipps

Auf dem March√© de Fer gibt es einheimische Waren unterschiedlicher Qualit√§t, z. B. Schnitzereien, bedruckte Stoffe, Lederartikel, Gem√§lde (besonders die ber√ľhmte naive Malerei), Strohh√ľte, Halsb√§nder und Schmuck aus Obstkernen, Zigarren und Lebensmittel. Port-au-Prince bietet eine gute Auswahl an Gesch√§ften und Boutiquen mit einem reichhaltigen Angebot an einheimischen und importierten Artikeln. Handeln ist √ľblich. √Ėffnungszeiten der Gesch√§fte: i. A. Mo-Fr 08.00-12.00 und 13.00-16.00 Uhr, Sa 08.00-13.30 Uhr.

Sport

Wassersport: Die Str√§nde von Kyona und Ibo (auf der Insel Cacique) bieten die besten M√∂glichkeiten zum Schwimmen, Tauchen, Segeln, Wasserskifahren und zur Teilnahme an Boomba-Regatten (einheimische Einb√§ume). Fischen: La Gon√Ęve ist bei Hochseefischern beliebt. Tennispl√§tze findet man in El Rancho, am Strand von Ibo, am Ibo-See, am Strand von Kaloa, in den Royal Haitian Hotels, im Habitation Le Clerc, im Club Mediterran√©e in Montraus und im P√©tionville Club , der auch einen 9-Loch-Golfplatz hat. Publikumssport: Fu√üball ist der beliebteste Nationalsport, gefolgt von Basketball.

Veranstaltungskalender

Febr. Karneval, landesweit. Febr.-M√§rz Ra Ra (Karneval), Leogane. April Pan-America-Tag, landesweit. Juli/Aug. Traditionelle religi√∂se Feste in zahlreichen Ortschaften, u.a. in Limonade, Plaine du Nord, Petit-Gon√Ęve und Ouanaminthe. 1./2. Nov. Gede/F√©tdem√≥. 5. Dez. Tag der Entdeckung (Feierlichkeiten anl√§sslich von Columbus Landung an Haitis Nordk√ľste im Jahr 1492), landesweit.

Weitere Ausk√ľnfte erteilt das Secr√©tariat d’Etat au Tourisme (s. Adressen ).

Sitten & Gebräuche

Zwanglose Kleidung wird akzeptiert, Badekleidung geh√∂rt an den Strand oder Swimmingpool. Nur in sehr eleganten Restaurants wird Abendgarderobe erwartet. Wegen der Gefahr von Raub√ľberfallen sollten Wertsachen nicht zur Schau gestellt werden, insbesondere nach Einbruch der Dunkelheit ist gr√∂√üte Vorsicht angebracht. Fotografieren: Die ablehnende Haltung zahlreicher Haitianer dagegen sollte unbedingt respektiert werden. Trinkgeld: Hotels und Restaurants berechnen 10%. Taxifahrer erwarten kein Trinkgeld.



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda