Expedia - Winter Sale 160x600 19.12.14-28.02.15
Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

Länderinfos

El Salvador > Sehenswürdigkeiten

El Salvador
Über El Salvador Allgemeines | Städte | Land & Leute | Sehenswert | Wirtschaft | Feiertage
Reisevorbereitung Wetter und Klima | Gesundheit | Pass und Visum | Sicherheit | Geld
Anreise Anreise aus dem Ausland | Reisen im Land | Flughäfen | Fluggesellschaften
Im Land Unterkunft und Hotels | Zollfrei einkaufen | Telefon und Internet
Kontakt Adressen, Fremdenverkehrsämter, Botschaften

Wichtige Info zu dieser Seite: Haftungsausschluss

Urlaubsorte & Ausflüge

San Salvador

San Salvador , die Hauptstadt, liegt 680 m ü. d. M. und wurde 1545 von dem Spanier Gonzalo De Alvarado gegründet. Der Reiz der Stadt beruht auf einer Mischung von modernen und kolonialen Bauwerken, großen Plätzen, Freizeitparks und Einkaufszentren. Im Geschäftsviertel befinden sich die wichtigsten öffentlichen Gebäude. Dicht beieinander liegen die Kathedrale, der Nationalpalast, die Nationalbank und das Nationaltheater. Die Kirche St. Ignatius Loyola , in der sich früher der Schrein der Jungfrau von Guadaloupe befand, ist schon wegen ihrer spanischen Kolonialfassade einen Besuch wert. Vom Freizeitpark auf dem Monte San Jacinto , den man per Sessellift erreichen kann, hat man einen wunderbaren Ausblick. Einen anderen Blick aus der Vogelperspektive bieten der nahe gelegene, weitläufige Balboa-Park sowie eine 1200 m hohe Felsformation, die auch als »Teufelstür« ( Puerta del Diablo ) bekannt ist.

Außerhalb der Hauptstadt

Ausflüge nach Panchimalco bieten sich an. Hier leben die Pancho-Indios (direkte Nachkommen des Pipil-Stammes), die sich viele ihrer Traditionen und Trachten bewahrt haben. Der Ilopango-See liegt in einer herrlichen Landschaft. Weitere Ausflugsziele sind die Vulkane San Salvador und Izalco (1910 m). Einen herrlichen Blick auf San Salvador hat man durch das Felsentor des Berges Chulul .
Die Stadt Ilobasco ist für ihr Kunsthandwerk berühmt. Die Tazumal-Ruinen nahe der Stadt Chalchuapa (78 km von San Salvador) sind sehr sehenswert. Diese Zeremonienstätte wurde früher von den Chorti, Maya-Pokomam und toltekischen Pipil bewohnt. Die El-Tazumal - Pyramide soll im 6. Jahrhundert errichtet worden sein. Ebenso interessant sind die San-Andres-Ruinen .
El Salvador hat eine 320 km lange Pazifikküste mit Feriendörfern, Stränden, Fischerdörfern und Pinienwäldern. Die besten Urlaubsorte liegen an der Costa del Sol , die man bequem über eine Schnellstraße erreichen kann.
Das Urlaubsgebiet um den Lago Coatepeque , ein Kratersee am Fuß des Vulkans Santa Ana, ist besonders empfehlenswert.



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda