Expedia - Winter Sale 160x600 19.12.14-28.02.15
Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

Länderinfos

Cook-Inseln > Verkehr international

Cook-Inseln
Über Cook-Inseln Allgemeines | Städte | Land & Leute | Sehenswert | Wirtschaft | Feiertage
Reisevorbereitung Wetter und Klima | Gesundheit | Pass und Visum | Sicherheit | Geld
Anreise Anreise aus dem Ausland | Reisen im Land | Flughäfen | Fluggesellschaften
Im Land Unterkunft und Hotels | Zollfrei einkaufen | Telefon und Internet
Kontakt Adressen, Fremdenverkehrsämter, Botschaften

Wichtige Info zu dieser Seite: Haftungsausschluss

Reiseverkehr - International

Flugzeug

Die Cook-Inseln werden unter anderem von Air New Zealand (NZ) (Internet: www.airnewzealand.co.nz ) angeflogen. Pacific Blue (Internet: www.flypacificblue.com ) bietet Flüge von Auckland (Neuseeland) an, und beide Fluggesellschaften fliegen regelmäßig ab Australien auf die Cook-Inseln.

Airpässe

Der South Pacific Airpass der Air New Zealand ist auch auf den Cook-Inseln gültig (Internet www.southpacific.org und www.staralliance.com ).

Flughafengebühren

55 NZ$, Kinder von 2 bis 11 Jahren zahlen 25 NZ$ (im Flugticket enthalten).

Internationale Flughäfen

Rarotonga (RAR) liegt 3 km westlich von Avarua. Flughafeneinrichtungen: Duty-free-Shop, Bank, Wechselstube, Bar, Restaurant und Hotelreservierungsschalter. Mietwagenschalter und Hotelbusse (Fahrzeit 10 Min.) sowie Taxis (Fahrzeit 5-10 Min.) stehen zur Verfügung.

Schiff

Rarotonga wird von internationalen Kreuzfahrtschiffen angelaufen.
Fracht- und Passagierschiffe der Express Cook Islands Line (EXCIL) und von Hawaii-Pacific Maritime Ltd laufen die Cook-Inseln an.
Privatboote und Jachten können am Avatiu Harbour anlegen, jedoch sind die Anlegeplätze stark begrenzt. Informationen erteilt der Harbour Master, Ports Authority, PO Box 84, Rarotonga (Tel: 288 14).



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda