Expedia - Winter Sale 160x600 19.12.14-28.02.15
Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

Länderinfos

Britische Jungfraueninseln > Verkehr international

Britische Jungfraueninseln
Über Britische Jungfraueninseln Allgemeines | Städte | Land & Leute | Sehenswert | Wirtschaft | Feiertage
Reisevorbereitung Wetter und Klima | Gesundheit | Pass und Visum | Sicherheit | Geld
Anreise Anreise aus dem Ausland | Reisen im Land | Flughäfen | Fluggesellschaften
Im Land Unterkunft und Hotels | Zollfrei einkaufen | Telefon und Internet
Kontakt Adressen, Fremdenverkehrsämter, Botschaften

Wichtige Info zu dieser Seite: Haftungsausschluss

Reiseverkehr - International

Flugzeug

Von Deutschland, der Schweiz und Österreich aus gibt es keine direkten Flugverbindungen zu den Britischen Jungferninseln. Die Verbindungen gehen mit British Airways (BA), Air France (AF), KLM und Condor (DE) über Manchester, Antigua und Barbuda, St. Maarten oder über New York, Chicago oder Miami und San Juan (Puerto Rico) nach Beef Island.
Die Inseln sind auch über St. Kitts, St. Maarten (Niederländische Antillen) und St. Thomas (Amerikanische Jungferninseln) erreichbar mit den innerkaribischen Fluglinien American Airlines/American Eagle ( AA ) (Internet: www.aa.com ), LIAT (Internet: www.liatairline.com ), Air Sunshine ( YI ) (Internet: www.airsunshine.com ) und Fly BVI (Internet: www.fly-bvi.com ). Informationen vom Fremdenverkehrsamt (s. Adressen ).

Flughafengebühren

20 US$. Kinder unter 5 Jahren sind davon ausgenommen.

Internationale Flughäfen

Beef Island (EIS) liegt ca. 15 km außerhalb von Road Town, Tortola. Ein Flughafenbus fährt dreimal täglich ins Stadtzentrum (Fahrzeit 20 Min.). Taxis sind vorhanden. Flughafeneinrichtungen: Snackbar (07.00- 22.00 Uhr), Souvenirladen, Taxistand, Tourist-Information, Fundbüro (08.00- 22.00 Uhr) und Mietwagenschalter.
Virgin Gorda (VIJ) liegt 3,5 km außerhalb von Spanish Town, Virgin Gorda. Taxis vorhanden.
Ein weiterer Flughafen befindet sich auf Anegada.

Schiff

Die Haupthäfen sind West End und Road Town (auf Tortola), Great Harbour (auf Jost Van Dyke) und St. Thomas Bay (auf Virgin Gorda). Sie werden im Rahmen von Kreuzfahrten u. a. von Seabourn Cruise Line (Internet: www.seabourn.com ), Hapag Lloyd Kreuzfahrten (Internet: www.hlkf.de ), Royal Caribbean Cruises (Internet: www.royalcaribbean.com ) und Aida Cruises (Internet: www.aidacruises.com ) angelaufen.
Verschiedene regionale Reedereien verbinden Tortola und Virgin Gorda regelmäßig von ca. 07.30 Uhr bis 17.00 Uhr mit den Häfen Charlotte Amalie und Red Hook auf den Amerikanischen Jungferninseln. Tortola Fast Ferry (Internet: www.tortolafastferry.com ) verkehrt zwischen Road Town und Charlotte Amalie (St. Thomas/Amerikanische Jungferninseln). Smith's Ferry Service Ltd. (Internet: www.smithsferry.com ) fährt von Road Town, West End und Virgin Gorda nach St. Thomas. Speedy's (Internet: www.speedysbvi.com ) bietet einen Fährdienst zwischen Virgin Gorda, Road Town und St. Thomas an.



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda