Expedia - Winter Sale 160x600 19.12.14-28.02.15
Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

Länderinfos

Bosnien-Herzegowina > Verkehr national

Bosnien-Herzegowina
Über Bosnien-Herzegowina Allgemeines | Städte | Land & Leute | Sehenswert | Wirtschaft | Feiertage
Reisevorbereitung Wetter und Klima | Gesundheit | Pass und Visum | Sicherheit | Geld
Anreise Anreise aus dem Ausland | Reisen im Land | Flughäfen | Fluggesellschaften
Im Land Unterkunft und Hotels | Zollfrei einkaufen | Telefon und Internet
Kontakt Adressen, Fremdenverkehrsämter, Botschaften

Wichtige Info zu dieser Seite: Haftungsausschluss

Reiseverkehr - National

Bahn

Zugverbindungen bestehen von Sarajevo nach Mostar und weiter nach Ploce an der kroatischen Küste sowie nach Banja Luka. Von dort fahren Züge nach Zagreb (Kroatien).

Bus/Pkw

Viele Straßen sind immer noch in schlechtem Zustand. Die Landminengefahr hat abgenommen, Minen sind gekennzeichnet. Von nächtlichen Fahrten wird abgeraten.

Sarajevo ist Verkehrsknotenpunkt, die Hauptverbindungsstraßen führen nach Banja Luka im Nordwesten und weiter zur kroatischen Hauptstadt Zagreb; in nördlicher Richtung nach Doboj und weiter nach Osijek in Kroatien; im Osten nach Zvornik und weiter nach Belgrad (Serbien); in südlicher Richtung nach Mostar und an die Adriaküste sowie nach Foca im Südosten und weiter nach Podgorica (Montenegro).

Die ADAC- Auslands-Notrufstation in Zagreb (s. Kroatien ) ist auch für Bosnien-Herzegowina zuständig.

Unterlagen:
Internationaler Führerschein und Internationale Grüne Versicherungskarte mit Kürzel BIH werden benötigt. Es ist dringend empfohlen, im Heimatland zusätzlich eine Kurzkasko- und Insassen-Unfall-Versicherung abzuschließen.



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda