Expedia - Winter Sale 160x600 19.12.14-28.02.15
Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

Länderinfos

Australien > Infos

Australien
Über Australien Allgemeines | Städte | Land & Leute | Sehenswert | Wirtschaft | Feiertage
Reisevorbereitung Wetter und Klima | Gesundheit | Pass und Visum | Sicherheit | Geld
Anreise Anreise aus dem Ausland | Reisen im Land | Flughäfen | Fluggesellschaften
Im Land Unterkunft und Hotels | Zollfrei einkaufen | Telefon, Internet
Kontakt Adressen, Fremdenverkehrsämter, Botschaften



Regionen und Bundesstaaten
Australian Capital Territory | New South Wales | Northern Territory | Queensland | South Australia | Tasmania | Victoria | Western Australia
Wichtige Info zu dieser Seite: Haftungsausschluss

Kommunikation

Telefon

Internationale Direktdurchwahl.

Mobiltelefon

GSM 900, 1800 und 3G. Netzbetreiber umfassen u.a. Vodafone (Internet: www.vodafone.com.au ), Optus (Internet: www.optus.net.au ), Telstra (Internet: www.telstra.com ) und Hutchison 3G Australia Pty Ltd . Die Mobilfunknetze beschränken sich auf alle größeren Städte, in den etwas isolierter liegenden Landesteilen und im Outback ist der Empfang-/Sendebereich eingeschränkt bzw. nicht vorhanden (außer um Alice Springs und am Ayers Rock). US-Mobiltelefone sind nicht kompatibel. Roaming-Vertäge mit Mobilfunkunternehmen u.a. in Deutschland, Österreich und der Schweiz bestehen. Allerdings ist Roaming die mit Abstand teuerste Variante. Günstiger ist es, sich in Australien eine Prepaid-Card zu kaufen und diese gegen die europäische SIM-Karte zu tauschen.

Fax

Faxm√∂glichkeiten bestehen √ľberall in verschiedenen Gesch√§ften und Verkaufsstellen. In Brisbane, Sydney, Melbourne, Perth und Adelaide k√∂nnen Faxbriefe kostenlos von Kurieren abgeholt werden. Faxnummernb√ľcher sind in Post√§mtern erh√§ltlich. Im Outback sind Faxm√∂glichkeiten eher begrenzt.

Internet/E-Mail

Internetcafés sind in allen größeren Städten vorhanden. Die meisten Hotels, öffentliche Bibliotheken und Büros der Student UNI Travel bieten ebenfalls Internet/E-Mail-Möglichkeiten an. Internetanbieter umfassen u.a. Telstra Bigpond ( www.bigpond.com ), Hunterlink ( www.hunterlink.net.au ) und Tassienet in Tasmania (Internet: www.tassie.net.au ).
Informationen zu australischen Internet-Cafés finden sich auf der Webseite von Cybercafés (Internet: www.cybercafe.com ). Zahlreiche Hotspots ermöglichen in Melbourne und im Großraum Melbourne kostenlosen WiFi-Zugang zum Internet an vielen öffentlichen Plätzen.

Telegramme

K√∂nnen bei der Overseas Telecommunications Commission und deren Zweigstellen aufgegeben werden. Die B√ľros der Overseas Telecommunications Commission in Sydney, Brisbane, Canberra und Melbourne sind durchgehend ge√∂ffnet.

POST- UND FERNMELDEWESEN

Briefe und Postkarten benötigen ca. 5 Tage per Luftpost und ca. 2 Monate per Schiff nach Europa. Öffnungszeiten: Mo-Fr 09.00-17.00 Uhr, manche haben zwischen 12.00-14.00 eine Mittagspause. Einige Postämter haben auch Sa von 09.00-13.00 Uhr geöffnet. Viele Postämter nehmen postlagernde Sendungen entgegen. Auf der Anschrift wird der Bundesstaat zumeist mit Kürzel angegeben, gefolgt von der Postleitzahl (Queensland wird z. B. zu QLD, South Australia zu SA usw.). Briefmarken sind in Postämtern, in Tankstellen und in vielen Läden erhältlich.

Deutsche Welle

Da sich der Einsatz der Kurzwellenfrequenzen im Verlauf eines Jahres mehrfach ändert, empfiehlt es sich, die aktuellen Frequenzen direkt beim Kundenservice der Deutschen Welle (Tel: (+49) (0228) 429 32 08. Internet: www.dw-world.de ) anzufordern.



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda