Expedia - Winter Sale 160x600 19.12.14-28.02.15
Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

Länderinfos

Australien > Verkehr international

Australien
Über Australien Allgemeines | Städte | Land & Leute | Sehenswert | Wirtschaft | Feiertage
Reisevorbereitung Wetter und Klima | Gesundheit | Pass und Visum | Sicherheit | Geld
Anreise Anreise aus dem Ausland | Reisen im Land | Flughäfen | Fluggesellschaften
Im Land Unterkunft und Hotels | Zollfrei einkaufen | Telefon und Internet
Kontakt Adressen, Fremdenverkehrsämter, Botschaften



Regionen und Bundesstaaten
Australian Capital Territory | New South Wales | Northern Territory | Queensland | South Australia | Tasmania | Victoria | Western Australia
Wichtige Info zu dieser Seite: Haftungsausschluss

Reiseverkehr - International

Flugzeug

Die nationale Fluggesellschaft Australiens heißt Qantas (QF) (Internet:  www.qantas.com ). Qantas  bietet keine direkte Verbindungen von Deutschland nach Australien an, unterhält aber ein umfangreiches Codeshare-Programm mit British Airways (BA) oder Emirates (EK) , die täglich ab Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, München, Wien oder Zürich nach Australien fliegen. British Airways (BA) (Internet  www.britishairways.com ) fliegt meist ab London via Dubai nach Sydney, Melbourne, Brisbane oder Perth. Lufthansa ( LH) fliegt im Codeshare mit Cathay Pacific Airways (CX)  und den Partnern Swiss (LX)  und Austrian (OS)  ab Frankfurt, München, Wien und Zürich via Hongkong nach Sydney, Melbourne und Cairns. Emirates (EK) (Internet:  www.emirates.com ) fliegt täglich ab Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, München, Wien oder Zürich nonstop nach Dubai und von dort weiter in die australischen Metropolen. Die meisten dieser Verbindungen lassen sich auch direkt über Qantas buchen. Von Frankfurt aus fliegen jeweils mit einem Zwischenstopp auch All Nippon Airways (NH) (Internet:  www.ana.co.jp ) und Japan Airlines (JL) (Internet:  www.de.jal.com ) über Tokio, Korean Air (KE) (Internet:  www.koreanair.com ) über Seoul, China Airlines (CI) (Internet:  www.china-airlines.com ) über Taipeh nach Sydney . Ebenfalls aus Frankfurt fliegt  Malaysia Airlines (MH ) (Internet:  www.malaysiaairlines.com ) über Kuala Lumpur sowie Singapore Airlines (SQ) (Internet:  www.singaporeair.com ) über Singapur nach Sydney. Neben Sydney bedient  Malaysia Airlines ( MH ) die australischen Städte Darwin, Adelaide, Brisbane, Melbourne und Perth.

Von Wien aus fliegen mit einem Zwischenstopp Austrian (OS) (Internet:  www.austrian.com ) und Thai Airways (TG) (Internet:  www.thaiairways.com) über Bangkok sowie Singapore Airlines über Singapur nach Sydney .

Von Zürich verkehren mit einem Zwischenstopp Emirates via Dubai, Singapore Airlines via Singapur, Swiss und Thai Airways via Bangkok nach Sydney .

United Airlines (UA) (Internet:  www.united.com ) fliegt von Düsseldorf, Frankfurt und München nach Melbourne und Sydney.

Airpässe

Viele der Fluggesellschaften, die Flüge nach Australien anbieten, haben zugleich Airpässe im Programm, mit denen man günstig viele Ziele innerhalb Australiens und dem südpazifischen Raum erreichen kann. Airpässe müssen bereits vor Ankunft in Australien erworben werden und sind meist auf Flüge derselben Fluggesellschaft oder ein assoziiertes australisches Partnerunternehmen beschränkt. Airpässe für Australien, Neuseeland und den südpazifischen Raum gehören u.a. der  Boomerang Pass  und der Walkabout Pass der nationalen Fluggesellschaft Qantas, die nur in Zusammenhang mit einem Langstreckenflug derselben Airline erworben werden können.  Malaysia Airlines  bietet den Visit Australia Pass  an, mit dem die Langstreckenflüge von Frankfurt über Kuala Lumpur nach Sydney, Melbourne, Perth, Adelaide und Brisbane mit einer großen Anzahl inneraustralischer Codeshare-Strecken kombiniert werden können.

Internationale Flughäfen

Adelaide Airport (ADL) . ( www.aal.com.au ) Der Flughafen Adelaide befindet sich 6 km westlich des Stadtzentrums von Adelaide. Tel:

(08) 83 08 92 11

.

Brisbane Airport (BNE) . ( www.bne.com.au ) 13 km nordöstlich von Brisbane an der australischen Ostküste im Bundesstaat Queensland. Tel:

(07) 34 06 30 00

.

Melbourne Airport (MEL) . ( www.melbourneairport.com.au ) 25 km nordwestlich von Melbourne. Tel:

(03) 92 97 16 00

.

Perth International Airport (PER) . ( www.seeperthairporttransform.com.au ) Der Flughafen liegt 12 km nordöstlich des Stadtzentrums von Perth. Tel:

(08) 94 78 88 88

.

Sydney Kingsford Smith International Airport (SYD) . ( www.sydneyairport.com.au ) Der Flughafen befindet sich 9 km südlich von Sydney. Tel:

(02) 96 67 91 11, 96 67 95 83 (Internationaler Terminal und Fundbüro)

. Zum/vom Flughafen: Bahn: Züge der Airport Rail Link (Tel: (02) 83 37 84 17. Internet: www.airportlink.com.au ) verbinden die internationalen und inländischen Terminals mit dem Stadtzentrum von Sydney. Airport Rail Link- Stationen befinden sich in Terminals 2 und 3 sowie einen kurzen Fußweg vom Express Terminal entfernt. Zu Stoßzeiten fahren alle 10 Minuten Züge, ansonsten alle 15 Minuten (Fahrzeit: 13 Min., Fahrpreis einfache Fahrt: 11 A$).

Taxi
(Tel: (1800) 64 84 78): Ein Taxistand befindet sich vor dem mittleren Eingang der Ankunftshalle im internationalen Terminal; Maxitaxis und Waggons sowie normale Taxis bieten Nischen zum Abstellen von Kinderwagen und Zugang für Rollstühle (Fahrzeit ins Stadtzentrum: 30 Min. Fahrtkosten: 25 A$). Unmittelbar vor jedem Terminal befindet sich ein Taxistand. Vorab gebuchte Limousinen stehen in den Haltezonen unmittelbar vor jedem Terminal zur Verfügung.

Bus:
Der Busparkplatz befindet sich rechts in der Nähe der Piazza vor dem Flughafen, sobald man die internationale Ankunftshalle verlässt. Im Bereich für Inlandsflüge gibt es überdachte Wartezonen an den Bushaltestellen, die für Überlands- und City-Expressbusse genutzt werden.
Die Airport Express-Busse 300 und 350 (Tel: 13 15 00, nur in Australien) fahren zwischen 06.00 und 22.00 Uhr etwa alle 10 Minuten zum Stadtzentrum und über die Central Station, den Hauptbahnhof, zum Kings Cross. Der Fahrpreis beträgt 12 A$ für eine Hin-und Rückfahrkarte und 7 A$ für eine Einzelfahrkarte. Die öffentlichen Busse 400 und 410 fahren von etwa 05.27-23.16 Uhr alle 20 Minuten vom Internationalen Terminal über den Qantas Terminal bis zur Bondi Junction und Randwick Junction. Von Bondi Junction hat man Anschluss mit der CityRail (siehe Anreise Bahn). Hotels bieten Shuttlebusse an. Eine Taxifahrt zum Stadtzentrum kostet etwa 25 A$.
Weitere Auskünfte erteilt der Tourism NSW -Informationsschalter in T1. Viele Hotels bieten kostenlose Transferdienste zum Flughafen an.

Schiff

Viele internationale Kreuzfahrtschiffe legen in Sydney, Melbourne, Hobart, Perth (Hafen von Fremantle), Adelaide und Brisbane an. Die meisten Kreuzfahrtschiffe steuern die Küsten von Australien während der dortigen Sommermonate, also im europäischen Winter, an. Zu den internationalen Kreuzfahrtlinien, die Australien anfahren, zählen u.a. P&O (Internet:  www.pocruises.com ), Cunard (Internet:  www.cunard.com ) und Princess Cruises (Internet:  www.princess.com ).



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda