Expedia - Winter Sale 160x600 19.12.14-28.02.15
Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

Länderinfos

Afghanistan > Verkehr international

Afghanistan
Über Afghanistan Allgemeines | Städte | Land & Leute | Sehenswert | Wirtschaft | Feiertage
Reisevorbereitung Wetter und Klima | Gesundheit | Pass und Visum | Sicherheit | Geld
Anreise Anreise aus dem Ausland | Reisen im Land | Flughäfen | Fluggesellschaften
Im Land Unterkunft und Hotels | Zollfrei einkaufen | Telefon und Internet
Kontakt Adressen, Fremdenverkehrsämter, Botschaften

Wichtige Info zu dieser Seite: Haftungsausschluss

Reiseverkehr - International

Flugzeug

Die nationale Fluggesellschaft heißt Ariana Afghan Airlines (FG) (Internet: www.flyariana.com ) und fliegt von Frankfurt direkt nach Kabul.

Von Europa fliegen auch Lufthansa (LH), Swiss (LX) und Austrian Airlines (OS) in Kooperation mit Indian Airlines 8IC) u.a. Fluggesellschaften. Durch die politische Situation im Lande ist der Flugverkehr derzeit aber stark eingeschränkt.

Der FCO (Foreign and Commonwealth Office) (Internet: www.fco.gov.uk ) weist auf Sicherheitsmängel bei Ariana Afghan Airlines hin. Die Fluggesellschaft darf den europäischen Luftraum nur mit geleasten Flugzeugen anfliegen.

Internationale Flughäfen

Kabul Airport (KBL) liegt 16 km außerhalb der Stadt. Nach der starken Zerstörung des Flughafens 2001 wurde 2008 ein neues Flughafengebäude eingeweiht. Mittlerweile ist Kabul Airport wieder für Hilfsflüge und Militärflüge sowie eingeschänkt für internationale Flüge geöffnet.
Bank, Bar, Restaurant. Taxis vorhanden (Fahrzeit: ca 30 Min.)

Bahn

Derzeit gibt es keinen Schienenverkehr.

Bus/Pkw

Nach 23 Jahren Bürgerkrieg, dem Taliban-Regime und den westlichen Bombenangriffen sind etwa 80% der Straßen und Brücken Afghanistans zerstört. Wie lange der Wiederaufbau und damit die Wiederherstellung eines Straßennetzes dauern wird, ist unklar. Viele Landstriche sind vermint und das Befahren der Straßen sehr gefährlich. Die Fernverkehrstraße von Kabul nach Kandahar wurde fertig gestellt, kann aber nur mit bewaffneten Begleitfahrzeugen befahren werden.



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Outbackway.de